Dominic Feichtinger

10603972_10154910004025615_8329536191983868189_oDominic Feichtinger wurde 1991 in Wien geboren. Mit 7 Jahren begann er Schlagzeug bei Mag. Maria Jenner zu lernen. Kurze Zeit später begann er Klavierunterricht bei seinem Vater Mag. Robert Feichtinger zu nehmen. Mit 14 ging er an die Franz Schmidt Musikschule. In dieser Zeit gewann er etliche Preise und Sonderpreise bei Prima La Musica Landes- und Bundeswettbewerben in mehreren Kategorien wie Schlagwerk Solo, Schlagwerk Ensemble sowie Ensemble für Neue Musik.

Anschließend an die Musikschule bekam er Unterricht von Thomas Schindl, wonach er kurz darauf sein Studium an der Konservatorium Privatuniversität Wien bei KWPU Prof. Leonhard Schmidinger begann und später bei KWPU Prof. Anton Mittermayr, Univ. Prof. KWPU Prof. Nebojsa Zivkovic und Univ. Prof. KWPU Prof. Anton Mühlhofer fortsetzte. Von 2012-2014 war er engagierter Schlagwerker in der Volksoper Wien und 2015 Schlagwerker mit Verpflichtung zur Pauke im Grazer Philharmonischen Orchester.

Konzertreisen führten ihn in Länder wie China, Japan, Südkorea, Frankreich, Schweiz, Ungarn uvm. Er spielt regelmäßig in Orchestern wie den Wiener Philharmonikern, Wiener Symphonikern, Symphonieorchester der Volksoper Wien, Wiener Kammerorchester, als auch in Ensembles in verschiedensten Zusammensetzungen wie Feichtinger&Feichtinger (Orgel&Schlagwerk) oder der Big Band der Volksoper Wien und war Teilnehmer an der Angelika-Prokopp Sommerakademie der Wiener Philharmoniker bei den Salzburger Festspielen 2013 und war Teilnehmer beim internationalen Chorworkshop im Schloss Weinberg. Im September 2015 wird er das Doppelkonzert für Orgel, Schlagwerk und Orchester von Franz Thürauer mit dem Franz Schmidt Kammerorchester in Ziersdorf uraufführen. 

<< Facebook >>

Band >> Sebastian Brugner | Krištof Hrastnik | Florian KlingerJoachim Murnig | Lucas Salaun