Lucas Salaun

Lucas Salaun  ist in Frankreich in Bourg-la-Reine (bei Paris) in eine Musikerfamilie geboren und studierte klassisches Schlagwerk bei Alain Huteau und Jazz-Schlagzeug bei Andrea Michelutti am Regionalkonservatorium Cergy-Pontoise, wo er 2012 das Diplome d’Etudes Musicales erhielt.

Gleichzeitig lernte er Klavier und erhielt sein Abschlusszertifikat am Konservatorium Taverny.

Ab 2014 führte er sein Studium für klassisches Schlagwerk in der Klasse von Anton Mittermayr sowie für Jazz und lateinamerikanische Percussionen bei Anton Mühlhofer an der Musik und Kunst Privatuniversität Wien fort.

Er wirkte in zahlreichen Pariser Jugendorchestern wie Melo’dix, Impromptu, Orchestre du 20ème, Orchestre français des jeunes, Orchester « opus 95 » usw. mit, sowie im Ensemble « 2E2M » (Zeitgenössische Musik).

Als Schlagzeuger der Gruppe « Rétropolitain » (Jazz/Elektro) nimmt er das Album « Embarquez à Bord ! » auf.  Ebenfalls wirkte er in diversen Gruppen mit: Nouara Quartett, Dacryma, Sebastien Lemoine.

Zwischen 2010 und 2013 komponierte er vier Rock-Symphonien, welche vom Symphonieorchester « Opus 95 » und der Rockband « Daydream » uraufgeführt wurden.

Im Jahr 2015, nach einem erfolgreichen Probespiel nahm er, im Rahmen der Salzburger Festspiele, an der Orchesterakademie der Wiener Philharmoniker teil.

Lucas wirkt regelmäßig in zahlreichen professionellen Orchestern und Ensembles mit : Wiener Staatsoper, Wiener Volksoper, Symphonie-Orchester der Wiener Volksoper, Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, Orangerieorchester im Schloss Schönbrunn, Landespolizeimusikorchester Wien. Ensemble Kontrapunkte, Ensemble xx. Jahrhundert etc.

<< facebook >>

Band >> Sebastian Brugner | Dominic FeichtingerKrištof Hrastnik | Florian KlingerJoachim Murnig